Willkommen auf der Homepage des RV NWS

 

 

 

Rundbrief des ZSV-Präsidenten Peter Keller

 

Rahmenschutzprogramm

 

 

 

Finanzhilfen

 

Wenn Ihr Laien-Kulturverein in den Bereichen Musik und Theater aktiv ist (inkl. Tanz, Volkstanz, Trachtengruppen, Jodel) und aufgrund von staatlichen Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) Veranstaltungen des Vereins absagen oder verschieben musste, können Sie zur Abfederung des finanziellen Schadens eine Finanzhilfe beantragen. Die Entschädigung beträgt höchstens 10 000 Franken pro Kulturverein, abhängig von der Höhe des finanziellen Schadens und der Zahl der vertretenen Aktiven.

 

Bitte richten Sie Ihren Antrag bis spätestens 20. Mai 2020 an eine der folgenden Adressen. Verwenden Sie dazu das Gesuchformular unter dem unten angegebenen Link. Gesuchsteller ist die Präsidentin / der Präsident des gesuchstellenden Vereins.

 

 Wichtig: Ihr Verein muss nicht Mitglied eines dieser Verbände sein, um einen Antrag stellen zu können.

 

Diese Massnahme ist im Abschnitt 4 der Verordnung über die Abfederung der wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) im Kultursektor (COVID-Verordnung Kultur) geregelt: https://www.bak.admin.ch/dam/bak/de/dokumente/covid19/covid-verord-kultur.pdf.download.pdf/covid-verord-kultur.pdf   

 

Grundsätze

Formular-Gesuch

 

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!